Devils II gewinnt erstes Cupspiel deutlich

Motiviert, fast vollzählig und gut vorbereitet traf sich die Mannschaft heute Mittag auf dem Parkplatz im Hard. Es ging heute darum den ersten Ernstkampf der noch jungen Truppe zu bestreiten. Gegner war Burgdorf II und man wusste wenig über diese (auch neu in der Meisterschaft teilnehmende) Mannschaft. Mit sage und schreibe vier Linien konnten die Devils heute antreten.

Die Heimmannschaft brachte jedoch nur ca. zwei Linien auf den Platz. Viele Absenzen liessen das Kader der Burgdorfer auf ein Minimum schrumpfen. Somit war klar, dass die Devils, wenn es ihnen gelingt schnell zu spielen, über kurz oder lang die Oberhand gewinnen würden.

Je länger das Spiel dauerte, desto stärker fiel der zahlenmässige Unterschied im Kader ins Gewicht. Die Devils konnten fast nach Belieben in der Hälfte der Platzherren spielen und nur selten kam es zu Gegenstössen, die jedoch ohne Konsequenzen blieben. Die Devils konnten ihrerseits 20 Tore bejubeln 9 davon alleine im Schlussdrittel. Gregor Bleuer im Tor der Devils musste sich nur in der 7. Minute geschlagen geben – Endresultat 20:1 aus Sicht der Devils.

Die Devils dürfen sich über das gelungene Spiel freuen, aber überbewerten darf man diesen Sieg sicher nicht. Schon in einer Woche treffen die Devils wieder auf diesen Gegner (1. Meisterschaftsspiel) und sie werden sicher mehr Gegenspielern gegenüber stehen und es dürfte einiges schwieriger werden wiederum einen Sieg in Burgdorf zu erringen.

[Fotos zum Spiel]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.