Devils II werden von Alligators verschlungen – 3:17-Niederlage

Fast vollständig konnten die Devils II heute gegen die Alligators aus Worblaufen antreten. Die Alligators waren sicherlich stärker einzustufen, als die Gastgeber, trotzdem wollte man heute so lange wie möglich Paroli bieten und versuchen den Favoriten zu stürzen. 100% Einsatz und Freude am Hockey sollten bei diesem Unterfangen helfen.

Zu Beginn des Spiels ging diese Losung sogar auf. Die Devils konnten gut mithalten und gestalteten das Spiel ausgeglichen. Besser noch: Man ging mit 1:0 in Führung. Das war wohl der Weckruf für die Alligators. Von nun an übernahmen sie das Spieldiktat und überliefen die Devils-Abwehr mal für mal. Gregor Bleuer im Tor der Devils war der beste Mann in Rot-Schwarz-Gelb und hielt zum Teil mirakulös. Doch seine Vorderleute waren mit den technisch und läuferisch starken Gästen schlichtweg überfordert.

Je länger das Spiel dauerte desto weniger Kampfgeist war zu erkennen auf Seiten der Devils – Gregor Bleuer konnte einem leid tun, wurde er doch zu oft kläglich im Stich gelassen. Die körperliche, technische und läuferische Überlegenheit der Gäste wurde so nicht mal durch Einsatz teilweise kompensiert, so dass sie sich 1:1 auf das Resultat niederschlagen konnte. Einzig die Youngsters Michael Hänsli und Paulo Ventura spielten befreit auf und zeigten eine ansprechende Leistung.

Fazit: Eine unnötig hohe Niederlage, die allerdings in dieser Höhe der Leistung der Devils entsprechend ausfiel und noch höher hätte ausfallen könnnen, wäre Gregor Bleuer nicht der gewohnt starke Rückhalt gewesen. Am besten man vergisst dieses Spiel und wendet den Blick nach vorne.


Devils II – Worlaufen Alligators 3:17 (2:6/0:6/1:5)

Rollhockeyplatz Hard, Langenthal

Zuschauer: 25

Tore:

2. Kaufmann (M. Trüssel) 1:0, 5. Bürcher (Hofer) 1:1, 11. Schüpbach (Keusen) 1:2, 12. Seiler (Bürcher) 1:3, 12. Bürcher (Seiler) 1:4, 14. Ulmann (Siegrist) 2:4, 17. Guggisberg 2:5, 19. Bürcher (PP Ausschluss Ulmann) 2:6, 24. Keusen (Marti) 2:7, 28. Seiler (Bürcher) 2:8, 30. Hofer (Schüpbach) 2:9, 30. Seiler 2:10, 35. Blatter (Bürcher) 2:11, 39. Blatter 2:12, 43. Bürcher (Guggisberg) 2:13, 50. Burkhard (PP Ausschluss Hofer) 3:13, 54. Bürcher (Guggisberg) 3:14, 54. Seiler 3:15, 55. Blatter 3:16, 56. Bürcher (Guggisberg) 3:17

Strafen: Devils II 2 x 2min / Worblaufen 3 x 2min


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.