Devils I gewinnen Testspiel gegen Alligators mit 7:2

Trotz des anhaltenden Regens trafen sich heute die Devils I und die Worblaufen Alligators (1. Liga) zu einem Test-Spiel.

Coach Alex Fiore hatte drei Linien zur Verfügung und konnte so verschiedene Linienkonstellationen testen. Die Gäste aus Worblaufen waren mit zweieinhalb Linien angetreten und spielten ohne grossen Respekt vor den Devils auf. Allerdings konnten die Alligators nicht allzu grossen Druck auf das Devils-Gehäuse machen. Die Devils ihrerseits hielten den gegnerischen Goalie immer auf Trab und konnten erstmals mit 2:0 in Führung gehen. Ein schneller Vorstoss von Hofer brachte dann den Anschluss für die Gäste.

Die Rotationen in den Linien hinderten die Devils allerdings nicht daran die Führung erwartungsgemäss auszubauen und die Chancen der Alligators wurden immer seltener. Trotzdem mussten die Devils aufpassen, denn der Gegner zeigte immer wieder schöne Kombinationen, die allerdings vorerst nichts Zählbares brachten. Im Slot fehlte den Alligators der nötige Biss – die Devils zeigten aber auch eine disziplinierte Leistung in der Defensive.

Fazit: Schlussendlich gewannen die Devils das Spiel mit 7:2. Das Resultat ist allerdings Nebensache, wollte man doch in erster Linie die verschiedenen Linien testen und das erste Mal wieder etwas wie “Ernstkampf-Luft” schnuppern.

Danke an die Alligators und die Schiedsrichter, die dem Regen trotzten und das Spiel möglich machten.


Devils I – Worblaufen Alligators 7:2 (2:1/4:0/1:1)

3. Hofer (Spichtin) 1:0 4. J. Starkermann (Felber) 2:0 14. Hofer (Hemmi) 2:1 24. Häfelfinger (Widmer) 3:1 26. Leuenberger (T. Trüssel) 4:1 33. Röthlisberger (Felber) 5:1 37. J. Starkermann PP (Leuenberger) 6:1 51. J. Starkermann PP (Felber, P. Gerber) 7:1 58. Seiler PP 7:2

Strafen: Devils 4×2, Alligators 3×2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.