Devils II unterliegen Kernenried II mit 9:13

In der fünften Meisterschaftsrunde mussten die Devils II bei der bisher ungeschlagenen zweiten Garnitur des SHC Kernenried-Zauggenried antreten. Ein schwieriges Unterfangen, welches die Langenthaler aber gut vorbereitet in Angriff nahmen. Das erste Drittel verlief sehr ausgeglichen und beide Teams kamen zu ihren Chancen. Erst in der 16. Minute fiel das erste Tor leider für die Gastgeber. Die Devils konnten jedoch prompt reagieren. Nur 48 Sekunden glich Lukas Diener aus. Dasselbe wiederholte sich in der 19. Minute. Kernenried-Zaugenried ging 2-1 in Führung, ehe Sven Suter 29 Sekunden später egalisierte. Mit diesem Spielstand ging es in die erste Pause und die Oberaargauer konnten mit ihrer Leistung in diesem Drittel zufrieden sein.

Für die Gäste-Darbietung im zweiten Drittel gibt es hingegen nur ein Wort: Katastrophal! Es schien, dass man alles, was man in den ersten 20 Minuten richtig gemacht hatte, nun falsch machte. Gleich mit 7 zu 2 ging dieses Drittel ans Heimteam. Einzig Bruno Burkhard und der sich in ausgezeichneter Spiellaune befindende Sven Suter vermochten in den zweiten zwanzig Minuten für die Devils zu skoren.

Im letzten Drittel besinnten sich die Langenthaler wieder auf ihre Stärken und gewannen den Schlussabschnitt sogar mit 5 zu 4. Hauptverantwortlich hierfür war vor allem das Sturmduo Diener/Suter, welches schliesslich für 8 der 9 Devils-Tore (Suter 6 Tore / Diener 2 Tore) an diesem Sonntag Nachmittag besorgt war. Der Blitz Suter hat damit in nur 2 Spielen für die Teufel ganze 9 Tore geschossen! Ein solcher abschlussstarker Stürmer hat den Devils II bis anhin gefehlt und lässt für die Zukunft einiges erhoffen. Nach dieser dritten Niederlage in Serie ist eine Reaktion am nächsten Samstag gegen Gals auch dringend nötig.


SHC Kerneried-Zauggenried SHC Langenthal Devils II 13:9 (2:2,7:2,4:5)

SR: ? (Sion)

Tore: 16. Marc Maibach 1:0, 17. Diener (Suter) 1:1, 19. Horisberger (Michael Lehmann) 2:1, 19. Suter (Diener) 2:2, 21. Horisberger (André Lehmann) 3:2, 22. André Lehmann (SH Ausschluss Rindlisbacher!) 4:2 , 24. Burkhard (Samuel Wüthrich / PP Ausschluss Rindlisbacher) 4:3, 24. Severin Maibach (Dummermuth) 5:3, 25. Marc Maibach 6:3, 30. Sven Suter 6:4, 32. Matthias Bütikofer (Marc Maibach / PP Ausschluss Marco Trüssel) 7:4, 32. André Lehmann (Michael Lehmann) 8:4, 33. Kramer 9:4, 44. Suter 9:5, 45. Matthias Bütikofer (André Lehmann) 10:5, 49. Suter (Adrian Gerber, Flatschart / PP Ausschluss Horisberger) 10:6, 51. Michael Lehmann (André Lehmann) 11:6, 54. Suter 11:7, 55. Suter (Diener) 11:8, 56. Diener (Suter) 11:9, 58. Michael Lehmann (André Lehmann / PP Ausschluss Garnier) 12:9, 59. March Maibach (André Lehmann) 13:9

Strafen: Kernenried 7×2 Minuten + 10 Minuten (Severin Maibach), Langenthal 4×2 Minuten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.