Junioren mit einem Sieg und zwei Niederlagen in Oberwil

Mit zwei Linien machten sich die Youngsters auf nach Oberwil. Das sind nicht viele, aber dennoch mehr Spieler, als man noch in Worblaufen zur Verfügung hatte. Und die Stimmung war wie immer gut und die Kids wollten heute auch wieder mal Punkte mit nach Hause nehmen. Um es vorneweg zu nehmen, dies gelang. Eine knappe Niederlage gegen Bonstetten verhinderte, dass man die Rote Laterne an die Zürcher hätte abgeben können. Trotzdem ein gelungenes Turnier und seit langem wieder mal ein Sieg.

1. Spiel: Devils – Red Bears Cham 4:1

7. Affeltranger (Baumgartner) 1:0, 10. Baumgartner (Affeltranger) 2:0, 16. Affeltranger (Baumgartner 3:0, 17. Di Nuzzo 4:0, 18. Sidler M. (Hess) 4:1

Strafen: Langenthal 3×1 Minute, Cham 4×1 Minute

2. Spiel: Devils – Bonstetten 6:7

1. Stark (Rüeger) 0:1, 3. Habegger (Baumgartner) 1:1, 6. Amsler (Stark) 1:2, 7. Habegger PP (Baumgartner, Ausschluss Neururer) 2:2, 13. Stark (Marqward) 2:3, 13. Coray 2:4, 18. Habegger PP (Baumgartner, Ausschluss Marqward) 3:4, 19. Habegger (Johler) 4:4, 19. Coray (Stark) 4:5, 21. Di Nuzzo PP (Baumgartner, Ausschluss Wyrsch) 5:5, 21. Müller (Wyrsch) 5:6, 22. Baumgartner (Di Nuzzo) 6:6, 23. Coray (Marqward, Stark) 6:7

Strafen: Langenthal 1×1 Minute, Bonstetten 5×1 Minute

3. Spiel: Devils – Oberwil Rebells 2:7

1. Keller N. (Stadler) 0:1, 5. Spiess (Pfeiffer) 0:2, 5. Stadler (Marty) 0:3 20. Kern 0:4, 23. Keller N. (Stadler) 0:5, 23. Keller L. (Osmani) 0:6, 25. Lötscher 1:6, 25. Habegger (Baumgartner) 2:6, 26. Osmani (Spiess) 2:7

Strafen: je 1×1 Minute

[Fotos vom Turnier]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.