Test-Wochende beider Aktiv-Mannschaften

Beide Aktiv-Mannschaften hatten dieses Wochenende den Beginn der Testspiel-Phase.

Devils I – Oberwil II 7:7 (3:0/1:0/3:7)

Die erste Mannschaft empfing den Aufsteiger Oberwil II und zeigte zwei Drittel ein gutes Spiel, das Schlussdrittel sollte allerdings sehr schlecht verlaufen und die durcheinander gewürfelten Linien stimmten defensiv nicht gut zusammen. Die Ausfälle von Jonas Röthlisberger (Handgelenkbruch – mind. 3 Monate out) und Stefan Ruch (Prellung am Rücken) machten das Unterfangen nicht einfacher. Kurz vor Schluss des Spiels (der Torhüter der Gäste hatte einem 5. Feldspieler platz gemacht) trafen die jungen Spieler der Rebells zum 7:7. Trotzdem ein guter Test für die Devils einzig die Verletzung von Röthlisberger wird eine Lücke in der Defense reissen, die erst mal gestopft werden muss.

[Fotos zum Spiel]

Kernenried II – Devils II 7:6 (1:3/3:3/1:0)

Die zweite Mannschaft machte sich auf den Weg nach Kernenried. Die Aufsteiger in die 1. Liga, gegen die man letzte Saison keine grossen Stricke zerreissen konnte. Grosse Augen bei den Devils, als klar war, dass sogar ein Nationalspieler gegen die Devils II auflaufen würde. Simon Rindlisbacher, aufgrund von RS-Abwesenheit als Aushilfe in der zweiten Mannschaft der Kernenrieder aufgestellt. Den Kräfteverhältnissen entsprechend, nahmen die Gastgeber das Heft früh in die Hand. Die Devils mehrheitlich in der Defensive und der Druck auf Keeper Flatschart konstant hoch. Doch nach 20 Minuten stand es 3:1 für die Devils. Auch weiterhin rannten die Gastgeber an und die Devils verzeichneten eine sehr gute Chancenauswertung. Erst knapp zwei Minuten vor Schluss die Entscheidung zu Gunsten der Gastgeber. 7:6 nach 60 Minuten. Trotzdem ein guter Test für die zweite Mannschaft und eine ansprechende Leistung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.