Cup-Vorrunden-Aus für die Devils II 5:14

Es gab heute nicht viel zu holen für die zweite Mannschaft der Devils. Die höherklassigen Bonstetter machten mit einem guten Startdrittel den Sack bereits zu und die Devils konnten sich erst ab dem zweiten Drittel steigern und die Offensivbemühungen der Zürcher Gegner etwas eindämmen.

Stefan Flatschart musste in der 17. Minute aufgrund von Sonnenstich-Symptomen den Devils-Kasten räumen und Fabian Brand schnallte sich die Schoner an. Er machte seine Sache sehr gut und musste nur 7 Mal hinter sich greifen. Teilweise wurde er auch sträflich alleine gelassen. Offensiv zeigten die Devils vorallem im Powerplay eine gute Leistung. Mit 5:14 ging das Cup-Vorrunden-Spiel verloren.

Nun folgt noch das Testspiel am 14.9 gegen die Steckholzer auf dem Programm und dann gilt es schon ernst in der Meisterschaft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.