Devils Ladies – Oberwil Rebellas 1:2 nP

Die Damen der Devils trafen auf die Oberwil Rebellas. Die beiden vorerst einzigen deutschschweizer Damenteams massen sich zum zweiten Mal aneinander und es entstand ein attraktives und faires Spiel (3 x 15min, gestoppt)

Die 1:0 Führung wurde durch Laetitia Cantini erzielt und konnte bei Spielmitte durch Rebella-Spielerin Gabi Wetter ausgeglichen werden. Die Teuflinnen hatten danach noch gute Chancen dieses Spiel zu gewinnen, aber im Abschluss waren sie zu unsicher.

Im Penaltyschiessen trumpften die Goalinnen auf und die Spielerinnen zeigten etwas Nerven, so mussten die Zuschauer bis zum 9. Penalty warten, der die Entscheidung zugunsten der Gäste aus Oberwil brachte. Nun denn, der erste Sieg lässt weiter auf sich warten, aber das macht nichts, denn noch geht es um keine Punkte und nur darum Erfahrung zu sammeln.

[Fotos zum Spiel]


Devils Ladies – Oberwil Rebellas 1:2 nP (1:0/0:1/0:0/0:1)

Zuschauer: 25

SR: B. Burkhard, B. Siegrist

15. Laetitia Cantini (Christine Jäggi) 1:0, 22. Gabi Wetter (Leandra Portmann) 1:1

Strafen: keine

Penaltyschiessen: Leandra Portmann trifft beim 9. Penalty zum 1:0

Team Devils:

Ott Cornelia, Brand Yvonne, Cantini Laetitia, Flatschart Corinne, Ivana Malisevic, Gaensslen Vera, Di Nuzzo Jessica, Jäggi Christine, Geiser Liliane

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.