Hartumkämpftes Derby endet 5:5

Am Sonntag traten die Devils bei idealen äusseren Bedingungen zum Derby gegen den SHC Alchenflüh – Burgdorf an. Nicht ganz ideal war die Ausgangslage der Devil. Da am Morgen noch 2 Spieler krankheitshalber absagten, konnte man nicht auf 3 vollständige Linien zählen.

Das Spiel begann äusserst zerfahren. Beide Mannschaften waren auf eine sichere Defensive ausgerichtet und so waren die Chancen Mangelware. Die Führung der Gastgeber durch einen Abpraller konnten die Devils noch vor der Pause durch Diener ausgleichen. So ging es mit dem Resultat von 1:1 in die Drittelspause.

In der Pause mahnte Coach Läderach die Devils nicht zu viel Strafen zu nehmen. Doch gleich nach Start des Mitteldrittels waren drei Devils Spieler nacheinander auf der Bank. Durch gute Abwehrarbeit und einem glänzend aufgelegte Dino Zaugg im Tor, konnte der Kasten rein gehalten werden. Den einzigen Treffer in diesem Drittel erziehlten die Gastgeber. So gingen die Devils mit einem Rückstand in das letzte Drittel.

Im letzten Drittel suchten beide Mannschaften vermehrt ihr Glück in der Offensive. Alchenflüh konnte durch ihre Paradelinie auf 3:1 davon ziehen. Doch einen Doppelschlag durch Andy und Adrian Gerber stellte die Spannung wieder her. Kurz nach dem Seitenewechsel konnte der Gastgeber erneut jubeln 4:3. Die Spannung war bei Akteuren und Zuschauer immens. Keine 5 Sekunden später stand es aber 4:4. Heer marschierte vom Pully auf den gegnerischen Torhüter zu und bezwag diesen mit einem satten Schlenzer. Doch es kam noch besser für die Devils. Wiederum war es Andy Gerber, der überlegt in hohe Eck ein schoss und die erstmalige Führung der Devils bewerkstelligte. Alchenflüh konnte in der Folge den Ausgleich abermals durch ihrern Topscorer erziehlen.

So endet ein spannendes und durch die Schiedsrichter bestens gleitets Spiel 5:5. Auf dieser geschlossenen Manschaftsleistung müssen die Devils aufbauen, wollen sie auch in den nächsten Spielen erflogreich sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.