Devils Junioren mit Startsieg in der Stärkeklasse II gegen Chaux Fonds

Mit einer überzeugenden Teamleistung besiegten die Jungteufel das Team aus dem Neuenburger Jura klar mit 17:7.

Die Trainer Adrian Gerber sowie Paolo Marti konnten das Team ohne grosse Vorbereitung auf die zweite Qualifikation gut auf die Partie einstimmen. Die grossen Mankos des Teams (Disziplin sowie Eigenläufe) waren zu keinem Zeitpunkt zu spüren. Das Team trat konsequent als Mannschaft auf und war diszipliniert am Werk.

Die ersten beiden Drittel dominierten die Devils nach belieben und konnten die Gäste in Ihrem Drittel jeweils einschnüren. Die beiden Sturmlinien mit Kamm-Sägesser sowie Lanz-Realini harmonierten sehr gut und spielten sich Mal für Mal durch die gegnerische Verteidigung.

Auch der dritte Sturm stand diesem nichts nach uns so konnte mit Mithilfe von Di Nuzzo, Nico Mathys der Jüngste mit Jahrgang 1994 im Devils-Dress sein zweites Saisontor bejubeln.

Defensiv wurde über alle Linien sauber gearbeiten und die Bälle jeweils schnell für einen Konter weitergeleitet. Ein gutes Rezept gegen die nur mit 2 1/2 Linien angetretenen Gäste.

Der Beginn in der 2. Stärkeklasse ist für das Team geglückt. Jetzt heisst es für die kommende Woche während der Trainings hart zu arbeiten an den ersichtlichen Mängel vom letzten Spiel um gegen den Favoriten Hägendorf am kommenden Wochenende auch mögliche Punkte zu gewinnen. Die Hägendorfer welche länger als Team bestehend sind für die kommende Partie klar in der Favoritenrolle. Treten die Devils jedoch wie gegen Chaux Fonds selbstsicher auf ist alles möglich.


Devils Junioren – Chaux Fonds 17:7 (4:1/7:2/6:4)

Streethockeyplatz Hard

Zuschauer: 35

SR: Kaufmann, Girardbille

4. Sägesser (Affeltranger) 1:0, 9. Lanz (Realini, Lötscher) 2:0, 12. Kamm (Sägesser) 3:0, 15. Matthey 3:1, 16. Lanz (Realini, Lötscher) 4:1, 21. Matthey (Girardin) 4 :2, 22. Lötscher (Realini) 5 :2, 27. Lanz (Realini) 6 :2, 28. Kamm (Wälchli) 7 :2, 32. Kamm (Sägesser / PP Ausschluss Beney) 8:2, 32. Lanz (Realini) 9:2, 39. Lanz (Kamm / PP Ausschluss Giardin) 10:2, 40. Matthey 10:3, 40. Kamm (Wälchli) 11:3, 45. Matthey 11:4, 46. Realini (Lanz, Gafner) 12:4, 46. Mahys (Di Nuzzo) 13:4, 47. Matthey 13:5, 49. Matthey (Dubied) 13:6, 51. Di Nuzzo 14:6, 54. Kamm (Wälchli) 15:6, 56. Hostettler (Matthey) 15:7, 60. Sägesser (Wälchli / SH Ausschluss Di Nuzzo!) 16:7, 60. Lanz 17:7

Strafen: Devils 4x2min / Chaux Fonds 6x2min

Bemerkungen: 50:00 Torhüterwechsel Chaux Fonds Schafroth für Leuba

Team Devils Junioren:

Röthlisberger (Guélat Ersatz), Affeltranger, Wälchli, Gafner, Lötscher, Di Nuzzo, Schertenleib, Kamm, Sägesser, Lanz, Realini, Töndury, Mathys, Ivan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.