Devils II verschenken sicher geglaubten Sieg

Trotz eines breiten Kaders waren die Devils II nicht fähig zwei Skore-Vorsprünge über die Zeit zu spielen. Mit einer undisziplinierten Leistung im letzten Drittel verspielte das Team sichere zwei Heimpunkte.

Die ersten zwei Drittel spielten die Devils II diszipliniert und mit direktem Zug auf das Tor. Läuferisch war die “zweite” Garde überlegen konnte jedoch zu wenig Kapital daraus ziehen. Mit einem “Hänger” zu Beginn des dritten Drittels verspielte das Team einen 7:4 Vorsprung leichtfertig wobei man erst zu spät reagieren konnte und den sicher nicht unverdienten Ausgleich nicht mehr erzielen konnte.

Fazit: Das Team ist noch auf “labilen” Beinen und die Cleverness bzw. Routine fehlt teilweise klar noch um gegen Gegner auf dem selben Niveau zu bestehen. Hoffentlich rennt das Team nicht am Ende der Saison diesen zwei “verschenkten” Punkte nach?


Streethockeyplatz Hard, Langenthal

Zuschauer: 30

SR: SSHR

Devils II – Erlinsbach 9:10 (2:2/5:2 /2:6)

Torreihenfolge folgt…

Strafen: Devils 5x2min / Erlinsbach 3x2min

Team Devils II:

Born, Häfelfinger, Wysshaar, Hofer, Imhof, Marco Trüssel, Marti, Stefan Kaufmann , Heer, Niggli, Hüssy, Ventura, Horisberger, Hafner, Ulmann, Burkhard

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.