Klare Niederlage der Devils I gegen Chaux Fonds

Mit einem lückenvollen Spielerkader konnten die Devils gegen die laufstarken Neuenburger nicht mithalten und mussten eine klare Niederlage einstecken.

Das Spiel begann für die Devils optimal: Oliver Müller konnte seine zwei ersten Saisontore bejubeln und die Devils jeweils in Front bringen. Dennoch die Klasse der jungen und schnellen Chaux-Foniers machte zum Ende des Drittels einen Unterschied. Zwei Tore, durch schnelle und genaue Pässe in den Slot, verwandelten diese gekonnt mittels Direktabnahmen zur 4:2 Führung nach dem ersten Spielabschnitt.

Das Stellungsspiel sollte auch im 2. Drittel das Zünglein an der Waage sein. Während die Devils im Powerplay für einmal grosse Mühe hatten gefährlich vor das Tor zu kommen, nutzten die Neuenburger ihre Möglichkeiten konsequent und mittels eines Shorthanders sogar resolut aus. Ein massiver Hänger welcher die Devils innert vier Minuten mit vier weiteren Toren zurückwarf.

Ein Timeout in der 34. Minute befreite das Team und die Devils spielten mit zwei Linien wieder konsequent. Die bessere Störarbeit im Spielaufbau der Gastgeber zeigte Wirkung und von nun an banden auch die Devils die zuvor frei aufspielenden Platzherren in das eigene Drittel zurück. Dennoch das Spiel war schon nach der Hälfte der Partie mit 8:2 gelaufen.

Die Devils waren ohne Felber, Starkermann, Suter sowie Kurt um eine ganze Linie im Kader zu schwach. Die Kadertiefe fehlte an diesem Tag um gegen einen lauffreudigen Gegner reagieren zu können.

Die Meisterschaft ist jedoch noch jung und am kommenden Wochenende bietet das Heimspiel gegen den SHC Berner Oberland den Devils I die Möglichkeit die Schlappe wieder auszubügeln und den Tabellenanschluss an die ersten vier Teams zu festigen.


La Chaux Fonds

Zuschauer: 75

Chaux Fonds I – Devils I 8:3 (4:2/4:0/0:1)

Tore: 1. Müller 0:1, 8. Mottaz (Calame) 1:1, 9. Müller (Röthlisberger, Bame / PP Ausschluss Duran) 1:2, 11. Tschantz (Mottaz) 2:2, 13. Tschantz (Simon) 3:2, 20. Simon (Tschantz) 4:2, 29. Tschantz (PP Ausschluss Garnier) 5:2, 31. Calame (Tschantz / SH Ausschluss Heymoz!) 6:2, 32. Perguzolo (Mottaz / PP Ausschluss Bame) 7:2, 34. Duran 8:2, 57. A. Gerber (Müller) 8:3

Strafen:

Devils 4x2min

Chaux Fonds II 4x2min + 1x10min Heymoz

Team Devils I: Ruch, Röthlisberger, Bame, Hüssy, Spichtin, Eichelberger, Kaufmann Silvan, Müller, Garnier, Heer, Gerber Andreas, Wysshaar

Besonderes: 34. Timeout Devils / 53. Torhüterwechsel Chaux Fonds Kaufmann für Schafroth

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.