Devils mit klarem Sieg gegen das Schlusslicht

Obwohl die Devils auch nicht mit vollem Kader antreten konnten bestand nie die Gefahr einer Niederlage gegen ein arg geschwächtes Alchenflüh-Burgdorf, welches in seinem Auftreten eher unteres 1. Liga-Niveau bewies.

Von Beginn weg dominierten die Devils als Platzherren und machten durch gefälliges Passspiel die nötigen Lücken in der Gäste-Verteidigung. Vor allen die Linie um Suter mit Müller vermochten Offensiv zu überzeugen und auch die Verteidiger in Szene zu setzen.

Ein guter Test für die kaptitalen Spiele gegen Oberwil und Worblaufen für die Devils. Jeder Akteur konnte Risiken eingehen und auf Matchbasis neues Versuchen.

Fazit: Ein Spiel auf Trainingsniveau für die Devils-Spieler. Offensiv vermochte jeder Akteur sich in Szene zu setzen. Defensiv wären einige Fehler vermeidbar gewesen, was aufgrund des Niveauunterschiedes der beiden Teams jedoch entschuldbar ist.


Langenthal Devils I – SHC Alchenflüh-Burgdorf 21:2 (4:0/9:2/8:0)

Streethockeyplatz Hard Langenthal, Zuschauer: 22

SR: Bern

Tore:

1:05 Bame 1:0

6:11 Suter (Müller, Bame) 2:0

7:32 Felber (Sägesser) 3:0

10:46 Müller (Silvan Kaufmann) 4:0

20:36 Spichtin (Suter) 5:0

24:59 Burkhalter (Bürki) 5:1

25:42 Dällenbach (S. Wanzenried) 5:2

30:46 Heer (Silvan Kaufmann) 6:2

30:53 Müller (Suter) 7:2

32:45 Starkermann (Felber) 8:2

33:06 Heer 9:2

33:24 Spichtin (Bame) 10:2

36:26 Müller (Silvan Kaufmann, Heer) 11:2

37:35 Müller (Felber, Spichtin / SH Ausschluss Bame!) 12:2

39:06 Müller (Suter) 13:2

40:49 Suter (Spichtin) 14:2

41:06 Felber 15:2

51:23 Suter (Silvan Kaufmann) 16:2

52:50 Suter (Felber) 17:2

53:08 Felber (Suter) 18:2

53:18 Bame (Suter) 19:2

58:07 Bame (Müller) 20:2

59:25 Sägesser (Heer, Starkermann) 21:2

Strafen:

Devils I: 4x2min / 1x 10min (Bame)

A. Burgdorf: keine!

Team Devils I: Ruch, Starkermann, Kurt, Spichtin, Silvan Kaufmann, Bame, Niggli, Suter, Felber, Müller, Heer, Sägesser

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.