Devils II chancenlos beim Leader

Die Devils II hatten sich zwar viel vorgenommen gegen den Leader aus Hägendorf, waren es doch die Devils II gewesen, die den Phoenixen ihre bisher einzige Niederlage beschert hatten.

Ab Spielbeginn musste man jedoch feststellen, dass die Gastgeber heute keine Geschenke verteilen würden und eine ungeheure Lauf- und Kampfbereitschaft ins Spiel brachten.

Die Devils wurden schlichtweg überfahren und standen nach 20 Minuten mit einem 0:7 Rückstand bereits als Verlierer fest. Zuwenige Chancen konnte man sich erarbeiten und nur die stark aufspielenden Born und Burgunder im Tor der Devils verhinderten eine noch höhere Niederlage.

Aus den wenigen Chancen konnten die Devils II immerhin zwei Tore erzielen, wobei Sascha Widmer bei seinem Comeback einen guten Einstand zeigte und sich einen Assist gutschreiben konnte.

Fazit: Die Baisse der Devils II hält an, wobei vor allem die Defensive zu schwach scheint und in der Offensive kein Druck aufgebaut werden kann. Stärkster Bereich der Devils sind momentan die Goalies, welche trotz 17 Gegentoren eine gute Partie zeigten.

[Fotos vom Spiel]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.