Devils I gegen Gals mit erneuter Niederlage

Nach langem durften die Devils wieder einmal ein Heimspiel absolvieren. Der Trainer Silvan Kaufmann wollte vor allem, dass sein Team definsiv besser aussah. Wenn man jeweils über 10 Tore kassiert, wird es schwierig, ein Spiel gewinnen zu können.

Das Spiel begann für die Devils alles Andere als verheissungsvoll. Nebst den Verletzten (M. Trüssel und O. Garnier) musste das Team auch auf den Captain D. Spichtin (krank) verzichten. Zudem vielen während dem Spiel noch zwei weitere Spieler verletzt aus. (R. Sägesser und R. Schertenleib).

Bereits nach Lancierung des ersten Gastangriffs, sah sich Torwart J. Röthlisberger zum ersten Mal geschlagen. (nach nur gerade 0:07 Sekunden Spielzeit).

Kurz darauf viel bereits das 2. Tor, das eigentlich aufgrund einer Schiedsrichter-Unstimmigkeit (Icing Spielen) nicht hätte gegeben werden dürfen. Die Devils konnten durch Heinzer den Anschlusstreffer feiern.

Die Galser zogen mit 5:1 davon. Danach war ein Time-Out der Gastgeber angebracht. Man konnte kurz vor der ersten Drittelspause noch zwei weitere Treffer machen. Mit 5:3 ging man zum Pausentee.

Motiviert und mit noch mehr defensivem Einsatz starteten die Gastgeber ins zweite Drittel. Dieses konnten die gelbroten Langenthaler auch mit 3:2 gewinnen. Das Team war immer noch im Spiel und stand dem ersten Saisonsieg sehr nahe.

Leider hatte man aus den vergangenen Partien betreffend Cleverness nicht sehr viel gelernt. 4 Strafen 2 Minuten und 1 x 10 Minuten Disziplinarstrafe waren zum Spielende zu viele Strafen. Man verlor dadurch nicht nur zwei weitere Spieler, sondern schlussendlich auch das Gesicht und Spiel auf unglückliche Art und Weise mit 10:6 Toren.

Fazit: Dem Team fehlt immer noch die Cleverness und Ruhe um enge Spiele für sich zu entscheiden.


Langenthal Devils I – SV Gals 6:10 (3:5, 3:2, 0:3)

Streethockeyplatz Hard, Zuschauer: 50

Schiedsrichter: Ammeter, Hulliger

Tore Devils: Heinzer 2x, Eichelberger, Schertenleib, Silvan Kaufmann, A. Schertenleib

Team Devils I: Röthlisberger (Ersatz: Aeschlimann), Kaufmann Silvan, Eichelberger, Hüssy, Schertenleib Roland, Gerber Adrian, Suter, Lanz, Sägesser, Schertenleib Adrian, Heinzer

Strafen: Devils I 6x2min + 1x10min (Röthlisberger) / Gals 7x2min + 5min (Bongi)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.