Devils II siegreich in Lenzburg

Am Sonntag begann die Rückrunde der Saison 2010/11 für die Devils II.

In anbetracht des letzten Spiels und dem breiten Kader, auf welches die Trainer zurückgreifen konnten, startete man zuversichtlich in die Partie in Lenzburg. Für einmal übernahm der verletzte Patrick Wälchli das Zepter an der Bande der Devils II.

Die 2. Garde der Langenthaler fingen das Spiel verhalten an. Durch punktuelle Fehler der Abwehr wurde das Spiel zu Beginn in einem ausgeglichenen Masse gestaltet. Die Lenzburger nutzten dabei ihre Chancen wie auch die Langenthaler.

Das läuferisch schwache Devilsteam vermochte dennoch immer ein Tor in Front zu sein und so konnte eine Führung über das ganze Spiel gehalten werden. Die nicht souveränen Scheidsrichter vermochten den Teamsspirit dabei auch nicht zu bremsen. Teilweise nicht korrekte Entscheide oder falsche Interpretationen der Szenen verwirrten die Akteure auf beiden Seiten. Mit einer ruhigen und konzentrierten Leistung konnten die Devils das Geschehen in den eigenen Händen halten.

Im 2. und 3. Drittel diktierten die Gäste fortan das Spielgeschehen und die Leistung einzelner Spieler fanden sich wieder in den Erwartungen des Interim-Coaches. So konnte das Team vorentscheidend mit drei Toren davonziehen und den Sieg souverän sichern.

Nun ist das Team gefordert gut zu trainieren, um so die nächsten zwei spielfreien Wochen gut zu überbrücken.


Seetal Admirals II – Langenthal Devils II 7:12(2:4 /2:5/ 3:3)

Team Devils II: Burkhard, Marc Niggli, Andreas Gerber, Felber, Hofer, Kurt, Michael Niggli, Christoph Gerber, Born, Kamm, Stefan Kaufmann, Burgunder

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.