Devils gewinnen das wichtige Spiel in Dulliken und sichern sich den 1. Tabellenplatz

Die Devils I besiegen das Team aus Dulliken klar mit 5:11 Toren.

Bereits zum Spielbeginn begannen die Gäste aus Langenthal agressiv und konnten die Gastgeber bereits in der eigenen Platzhälfte unter Druck setzen. Die vier Sturmlinien der Devils sollten es denn auch sein welche die routinierten Dulliker in die Schranken weisen konnten. Mit vier Toren in den ersten acht Minuten war das Spiel fast schon entschieden. Eine Schwächephase der Devils von der 10. -13. Minute konnte das Duo Heinzer-Lanz noch vor der Pause mit dem 5:2 beantworten.

Obwohl der Druck der Devils im Mitteldrittel nicht mehr so überzeugend zelebriert wurde, erzielte das Team dennoch weitere drei Tore. Nur ein Gegentor von Dulliken musste im 2. Drittel zugestanden werden.

Spätestens nach dem Penaltytor von Hüssy unter die Latte des Dulliker-Schlussmanns Aeschlimann in der 31. Minute war das Spiel entgültig entschieden.

Für die Devils ein wichtiger Sieg, welcher das Ziel des ersten Tabellenrangs am Quali-Ende möglich machen kann. Nun liegen die Zügel wieder in den eigenen Händen um den direkten Playoffeinzug in der 1. Liga zu bewerkstelligen.

Positiv für das Team dass alle vier Sturmlinien gute offensive Akzente setzen konnten.


Mad Dogs Dulliken – Langenthal Devils I 5:11(2:5/1:3/2:3)

Dulliken, Zuschauer: 25

SR: Dietschi, Aeschbacher (Bettlach)

Tore: 2. Gerber (Suter) 0:1, 5. Lanz (Heinzer) 0:2, 6. Gerber (Suter) 0:3, 8. Heinzer (Lanz / PP) 0:4, 11. Dulliken PP Ausschluss Hüssy 1:4, 13. Dulliken 2:4, 17. Heinzer (Lanz, A. Schertenleib) 2:5, 24. Hüssy 2:6, 25. Suter (Gerber, Hofer) 2:7, 25. Dulliken PP Ausschluss Wälchli 3:7, 31. Hüssy (Penalty) 3:8, 44. Dulliken 4:8, 49. Lanz (Heinzer, S. Kaufmann) 4:9, 55. Kamm (S. Kaufmann) 4:10, 59. Lanz (S. Kaufmann, Wälchli) 4:11, 60. Dulliken 5:11

Strafen:

Devils 8x2min + je 1x 10min (Suter, S. Kaufmann)

Dulliken 6x2min + 10min (Hubschmid)

Bemerkungen: 32. Hüssy mit Penaltytor / 59. Burgunder hält Penalty von Dulliken

Team Devils: Burgunder, Silvan Kaufmann, Adrian Schertenleib, Kurt, Roland Schertenleib, Hofer, Burkhard, Wälchli, Lanz, Heinzer, Adrian Gerber, Suter, Zollinger, Kamm, Trüssel, Hüssy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.