Damen starten mit guter Leistung in die “Rückrunde”

Die Devils Damen siegen verdient mit 9:1 gegen die Gastgeberinnen aus Martigny.

Nach einer langen Winterpause war eine gewisse Verunsicherung im Team der Langenthalerinnen klar spürbar.

So hatten die Oberaargauerinnen am Anfang des Spiels grosse Mühe ein gepflegtes Passspiel umzusetzen. Viele Klein-Klein Aktionen und bedingtes Vorchecken zerstöre den Spielfluss. Es benötigte schon einen Exploit in Unterzahl der laufstarken Andrea Stoffel. Diese konnte zwei Martinacherinnen und die Gästekeeperin umspielen und den Devils das wichtige Tor zum 1:0 sichern.

Fortan war die Nervosität bei den Gästen verflogen. Mittels mehr Pressing kamen die Devils Ladies im zweiten Drittel zu vielen Ballgewinnen bereits in der Offensivzone. Die Weitschüsse wurden vermehrt genommen und konsequenter auf die Abpraller der Torfrau reagiert.

Im Mitteldrittel hatten so alle drei Linien Erfolgserlebnisse und das Skore wurde vorentscheidend auf 7:1 ausgebaut.

Das Schlussdrittel war nur noch zur Resultatkosmetik da, wobei die Devils Ladies noch weitere zwei Tore erzielten.

Fazit: Der Start in die “Rückrunde” ist dem Team geglückt. Am kommenden Turnier in Chaux Fonds vom Sonntag 12.02 werden die Devils Damen gegen den Leader aus Sierre bestimmt mehr zu “beissen” haben. Das offensiv Starke Team aus Siders spielt zur Zeit in beneidenswerter Form mit zwei starken Sturmlinien. Die Devils werden mit der Kaderbreite und einer geschlossenen Teamleistung entgegenhalten müssen.


Langenthal Devils Damen – SHC Martigny Feminin 9:1 (1:0/6:1/2:0)

Martigny

Zuschauer: 30

Schiedsrichter: Sakkas, Ribeiro

Tore: 14. Stoffel (SH Ausschluss Flückiger!) 1:0, 19. Stoffel (Di Nuzzo) 2:0, 20. Karlen (PP Ausschluss Raymond) 3:0, 21. Bender (Harter) 3:1, 22. Stoffel 4:1, 25. Grädel (Wigger) 5:1, 27. Bigler 6:1, 28. Krähenbühl 7:1, 32. Bigler (Wigger) 8:1, Stoffel 9:1

Strafen:

Devils: 3x2min

Martigny 2x2min

Team Devils Damen: Blaser (ab 30:00 Locatelli), Berchtold, Rätz, Grädel, Di Nuzzo, Karlen, Flückiger, Burkhard, Gabi, Bigler, Wigger, Stoffel, Krähenbühl

Bemerkungen: Timeout Martigny 27:12 / Devils Torhüterwechsel 30:00 Locatelli für Blaser

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.