Devils im 1. Liga Halbfinal

Die Devils I stehen im Halbfinale.

Nach anfänglichen Schwierigkeiten konnte sich das Team aus Langenthal ab Spielmitte entscheidend absetzen. Zuvor hatten die Oberaargauer viele Unterzahlgelegenheiten zu überstehen ehe man selbst in Überzahl die Entscheidung im Spiel nutzen konnte (6 Powerplaytore der Devils).

Wiederum konnte das Team vom breiten Kader profitieren, so dass der Gegner im letzten Drittel platt war und nur noch durch Konter gefährlich vor dem Langenhaler Tor auftauchen konnte.

Die Leistung im Wallis auf dem schwer bespielbaren Terrain war ansprechend. Bestimmt benötigt es noch eine Steigerung um im Halbfinle sich durchzusetzen. Das Minimalziel wurde mit dem Einzug in das Halbfinale erreicht. Das Team kann aber bestimmt noch mehr…


SHC Sion – Langenthal Devils I 5:13 (1:2/2:4/2:7)

Sion

Zuschauer: 40

Tore: 5. Wälchli (Felber/ PP) 0:1, 15. Rätz (PP) 0:2, 19. Pichler (Santos) 1:2, 26. Felber (Wälchli/ PP) 1:3, 26. Lanz (Rätz) 1:4, 26. Clivaz (Dias/ PP Ausschluss Wälchli) 2:4, 29. Wälchli (PP) 2:5, 35. Santos (Clivaz/ PP Ausschluss Wälchli) 3:5, 37. Lanz (Rätz/ PP) 3:6, 43. Felber 3:7, 46. Andreas Gerber (Adrian Gerber) 3:8, 47. Andreas Gerber (Felber) 3:9, 49. Rossier (Clivaz) 4:9, 51. Adrian Gerber 4:10, 53. Heinzer 4:11, 54. Pichler 5:11, 56. Heinzer (Adrian Gerber) 5:12, 60. Felber (Wälchli/ PP) 5:13

Strafen:

Devils 8x 2min / Sion 10x 2min

Team Devils I: Ruch (ET: Burgunder), Adrian Schertenleib, Roland Schertenleib, Hüssy, Wälchli, Kurt, Silvan Kaufmann, Heinzer, Adrian Gerber, Andreas Gerber, Felber, Rätz, Lanz