Devils 1 mit klarem Sieg im Cup

Mit dem Skore von 15:4 sichern sich die Devils den Einzug in das 1/8 Finale im Ochsner Streethockey Cup.

Das Spiel war nur zu Beginn knapp geführt. Die Kernenrieder nahmen Anfangs 2. Drittel zu viele Strafen, welche eiskalt durch die Devils zu Toren genutzt wurden.

Roger Felber war wiederum einer der herausragendsten Spieler an diesem Tag. Mit drei Volleytoren - direkt aus der Luft- erzielte er einen neuen vereinsinternen Rekord mit neun persönlichen Toren.

Die Devils können sich nach diesem Sieg wohl wiederum auf ein Heimspiel freuen, nun gegen eines der Teams aus der Nationalliga.

Das Team welches in der Saison immer noch ungeschlagen ist darf sich aber nicht auf den Lorbeeren ausruhen. Mit dem Derby am kommenden Wochenende gegen Steckholz wartet ein unangenehmer Gegner auf die Langenthaler.