Devils 1 ohne Chance im 1. Spiel gegen Martigny

Die Devils 1 verlieren klar mit 1:9 Toren im Spiel Nr. 1 gegen die Walliser. Personell fehlten einige Leistungsträger in den Reihen der Langenthaler, was zum Spielende sich brutal im Resultat widerspiegeln sollte.

Trotz eines 1:0 Rückstandes nach dem 1. Drittel hatten die Devils sogar die Chance im 2. Drittel im Powerplay wiederum das Spiel auszugleichen. Ein kapitaler Fehlpass ermöglichte es den Walliser jedoch einen Shorthander zu erzielen. Danach war die Luft bereit draussen und ein Aufbäumen auch im mentalen Bereich nicht mehr möglich.

Eine klare Reaktion muss nun im Spiel 2 am kommenden Samstag im Wallis gezeigt werden. Vor allem im physischen Bereich liessen sich die Langenthaler vieles gefallen und konnten spielerisch so kaum Akzente setzen. Mit einer Leistungssteigerung im 2. Spiel kann ein 3. Spiel wiederum zu Hause jedoch erzwungen werden.

Nächstes Spiel ist am Samstag 16.04 um 14:00 Uhr in Martigny.